Ulmer Verein (Hg.)

kritische berichte 2.2017

(Post)Nature / Natur(T)Räume

kritische berichte

Zeitschrift für Kunst- und Kulturwissenschaften
Mitteilungsorgan des Ulmer Vereins - Verband für Kunst- und Kulturwissenschaften e.V.

Heft 2.2017
Herausgegeben von Louise Malcolm und Anna Minta

Mehr Informationen zur Zeitschrift, zum Abo und zu weiteren Bänden finden Sie auf der Website des Ulmer Vereins: HIER.

INHALT: (Post)Nature / Natur(T)Räume

Louise Malcolm,Anna Minta: Editorial

Escapism and Paradise – Eskapismus und Paradies

  • Verena Kuni Gehäuse im Grün. Die Klause als Klimakapsel: Zur zeitgenössischen Reanimation einer romantischen Staffage
  • Bárbara Maçães Costa Eugenic Garden City: the Urbanism of Controlled Evolution
  • Fiona Curran Losing Ground in a no knowledge zone: Pierre Huyghe’s Antarctic journey that wasn’t

Aestheticising the Anthropocene – Ästhetisieren des Anthropozen

  • Bruno Lessard After Nature: Aerial Photography in the Anthropocene
  • Anna Volkmar Dreams of Post(nuclear)nature in Photography of the Chernobyl Exclusion Zone: A Case Study

Ethical Reflections – Ethische Reflektionen

  • Demian Berger, Seraina Renz Im Blick des Tieres. Adorno und Derrida zur Tierfrage
  • Larissa Kikol Religion, Umweltschutz und Kunst – Von der Funktion des Glaubens
  • Ursula Ströbele Skulpturale Rhetoriken der Natur. Das Erbe Hans Haackes und die Skulptur als Real Time System heute.

Nature as Medium – Natur als Medium

  • Ana Bilbao, Pavel Reichl Between Earth and World: Heidegger on Turrell, Nature, and Aesthetic Intelligibility
  • Ellen Braae, Svava Riesto Designing Urban Natures. Ambiguities in urban space design on the threshold of climate disaster
  • Pathmini L. Ukwattage Pflanzenvorhang und Felswand. Zum Naturverhältnis in Geoffrey Bawa’s Kandalama Hotel

  •  Buch (D)
    13,00 €

In den Warenkorb

  • Jonas Verlag
  • 1. Auflage 2017
  • Softcover
  • 15,5×22,5 cm • 250 g
  • 116 Seiten
  • Zahlreiche Abbildungen