PolitCIGs - Die Kulturen der Zigarette und die Kulturen des Politischen

Die Kulturen der Zigarette und die Kulturen des Politischen:
Zur Sprache der Produkte im 20. und 21. Jahrhundert

Diese vier Monografien, herausgegeben vom BMBF-Forschungsverbund PolitCigs „Die Kulturen der Zigarette und die Kulturen des Politischen“ Jena – Hamburg – Wien, decken erstmals das gesamte Spektrum der dinglichen, politischen und symbolischen Interaktions- und Wandlungsprozesse des Produkts Zigarette im deutschsprachigen Kulturraum des 20. und 21. Jahrhunderts ab.
Die Bandbreite der Themen und Analysen reicht dabei von ihrer Bedeutung als modernes Genussmittel in Kaiserreich und Erstem Weltkrieg über ihre transnationale „Beziehungsgeschichte“ zwischen Tabakanbaugebieten, industriellen Verwertern und Konsumenten im 20. Jahrhundert, ihrem alltagskulturellen und politischen Stellenwert in der DDR-Mangelwirtschaft bis hin zu ihrem gesundheitspolitisch induzierten Imagewandel in der Bundesrepublik.

Reihenherausgeber

Titel

Noch kein Bild vorhanden

Jonas Verlag

Rauchen im Sozialismus

DDR-Alltag im blauen Dunst

Stefan Knopf

Als die Zigarette giftig wurde

Jonas Verlag

Als die Zigarette giftig wurde

Ein Risiko-Produkt im Widerstreit

Gerulf Hirt, Christoph Alten, Stefan Knopf, Dirk Schindelbeck, Sandra Schürmann

Die Welt in einer Zigarettenschachtel

Jonas Verlag

Die Welt in einer Zigarettenschachtel

Transnationale Horizonte eines deutschen Produkts

Sandra Schürmann, Christoph Alten, Gerulf Hirt, Stefan Knopf, Evelyn Möcking, Dirk Schindelbeck, Merle Strunk

Zigaretten-Fronten

Jonas Verlag

Zigaretten-Fronten

Die politischen Kulturen des Rauchens in der Zeit des Ersten Weltkriegs

Dirk Schindelbeck, Christoph Alten, Gerulf Hirt, Stefan Knopf, Sandra Schürmann