Über den Verlag

Der Anfang des Jonas Verlages: Dieter Mayer-Gürr gründete 1978 mit zwei anderen Studenten der Kunstgeschichte den Jonas Verlag, um Literatur und kunstwissenschaftliche Titel zu veröffentlichen, die sie auf dem Buchmarkt vermissten. Der erste Titel, den die drei Studenten produzierten, war „Der Postraub in der Subach“, ein Originaltext aus dem 19. Jahrhundert in einer handwerklich anspruchsvollen Ausgabe. Mit ihrem dritten Buch landeten sie gleich einen Bestseller: „Schnellimbiss. Eine Reise in die kulinarische Provinz“. Seither verlegte Dieter Mayer-Gürr über 500 Titel.

Seit Anfang 2016 ist der Jonas Verlag Teil des Weimarer Verlagshauses arts + science weimar zu dem auch der VDG Weimar, der Bauhaus-Universitätsverlag und das Portal Kunstgeschichte zählen. Als Familienunternehmen werden wir die Tradition des Jonas Verlages weiterführen: kleine, feine, gut gemachte Bücher in den Programmschwerpunkten Fotografie, Kulturforschung, Kunstwissenschaft und Baugeschichte. Auch die Marburger Wurzeln des Jonas Verlages sind uns wichtig, wir sind weiter Ansprechpartner für regionale Titel und führen das Programm in gewohnter Qualität fort. Bei unseren Mitarbeitern können Sie sich neben den verlagsspezifischen Qualifikationen auch auf einen fachwissenschaftlichen Hintergrund verlassen.
Ihre neuen Ansprechpartner finden Sie hier: Ansprechpartner

Link zum Programm von arts + science weimar | VDG Weimar & Bauhaus-Universitätsverlag

Link zum Portal Kunstgeschichte

Dr. Bettina Preiß

Verlegerin seit 2016
Telefon 03643/830314
info@jonas-verlag.de

Dr. Bettina Preiß
Dr. Bettina Preiß

Dieter Mayer-Gürr

Verleger 1978 bis 2016
Telefon 06421/25132
dmg@jonas-verlag.de

Dieter Mayer-Gürr
Dieter Mayer-Gürr